Behindertenfreundlich Reisen


Für Menschen mit Behinderung stellt eine Reise meist eine große Herausforderung dar. Zahlreich sind die Nachforschungen, die man vor Reiseantritt anstellen sollte. Wer nicht in das Raster unserer Gesellschaft passt und besonderen Servicebedarf in Anspruch nehmen muss, reist deswegen allerdings nicht weniger gerne. Dabei werden erhöhte Kosten, die zum Beispiel zur Behandlung chronischer Krankheiten wie Dialyse Bedarf im Ausland anfallen, schon mal in Kauf genommen. Manche Hotels haben es bereits verstanden und sich speziell auf Gäste mit Behinderung eingerichtet, sei dies nun mit einem einfachen Treppenlift oder gar mit einem Rollstuhllift. Rolli Hotels gibt es in jeder größeren Stadt, wie zum Beispiel in Berlin, aber auch in Erholungsgebieten wie auf der Insel Rügen.

In Berlin gibt es insgesamt sieben als rollstuhlgerecht verzeichnete Unterkünfte und Hotels, eines unter ihnen mit dem klingenden Namen Hotel Mit-Mensch. Das freundliche Haus ist ideal für Menschen im Rollstuhl geeignet und zwar durch die Tatsache, dass nicht nur ganze 17 Gästezimmer für die Nutzung mit dem Rollstuhl adaptiert wurden, es sind auch acht Zimmer im Haus barrierefrei gestaltet. Die Bäder sind so eingerichtet, dass auch die Duschen mit dem Rolli bequem befahrbar sind, und sämtliche praktische und hilfreiche Haltegriffe vorhanden sind. Einfach alles in diesem gastlichen Haus ist ideal, Frühstück und Vollpension direkt im hauseigenen Restaurant möglich. Die Besonderheit im Hotel Mit- Mensch ist die Tatsache, dass hier auch Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen arbeiten. Man darf sich herzlich willkommen und vor allem unterstützt fühlen.

Sogar eine rollstuhlgerechte Sightseeing Tour wird bei Bedarf für Sie organisiert und Hilfeleistungen sowie Pflege können auch in Anspruch genommen werden. Bei so viel persönlicher Zuwendung und herzlicher Aufnahme ist Berlin sicherlich eine Reise wert.
Elifte Treppenlifte oder großzügige Aufzüge, manchmal braucht es mehr oder weniger, um ein Hotel zum barrierefreien Musterstück umzugestalten. In Berlin- Charlottenburg wurde ein Haus eigens als Gäste- und Seminarhaus vollkommen barrierefrei errichtet und ausgestattet. Das Haus Rosemarie Reichwein in der Kranzallee 36, Berlin- Charlottenburg, wurde grundsätzlich als Selbstversorger- haus konzipiert und durch die großzügige Unterstützung mehrerer Sponsoren verwirklicht. Auch der Augustinerhof in Berlin Mitte hat bereits eine Auszeichnung als barrierefreies Hotel erlangt und ist als rollstuhltaugliche Unterkunft zu empfehlen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s