Städtereise nach Wien


Wien liegt an der Donau am Rande der Alpen. Umgeben ist sie vom grünen Gürtel des Wienerwalds. Die Weltstadt aus früher 23 Dörfern ist heute in 23 Bezirken aufgeteilt, wobei der älteste Teil der Stadt, der so genannten „Inneren Stadt“ oder 1. Bezirk, ursprünglich von einer Stadtmauer umgeben, genannt wird.

Wien hat über 1.6 Mio. Einwohner besiedelt auf einer Fläche von 415 km².
Sie ist die Stadt der Habsburger, der Fiaker, der Sachertorte, der Modegeschäfte, der Kaffeehäuser, des Wiener Schnitzels, der großen Komponisten wie Strauß, Mozart, Beethoven und Schubert sowie großer, Künstler wie Gustav Klimt, Sigmund Freud, André Heller, Falco und verschiedene internationale Organisationen haben hier ihren Sitz.
Wien ist auch eine Stadt für Tradition und steht für große kulturelle Vielfältigkeit.

Wir sind eine kleine Gruppe von Frauen, die immer wieder mal was Neues erleben möchten, wir haben uns als Reiseziel „Wien die Hauptstadt von Österreich“, ausgesucht.

Am späten Nachmittag kommen wir in Wien mit dem Auto an.
Nach der Ankunft in unserem Hotel, natürlich im 1. Bezirk, nur wenige Gehminuten zum Stephansdom, der Zuweisung eines Parkplatzes im nahegelegenen Parkhaus und einer kurzen Verschnaufpause von der weiten Fahrt, beginnen wir mit einem kleinen Rundgang durch die „Innere Stadt“ zum Stephansplatz bei Nacht.

Wien - Stephansplatz bei Nacht

Wien - Stephansplatz bei Nacht

Weiterlesen